Raffinierte Dekoideen mit Kork

Aus Liebe zur Natur

Dekoideen mit Kork
© Photographee.eu/Shutterstock.com

Kork ist derzeit so angesagt wie nie: Ob bei Möbeln, Lampen oder Wohnaccessoires – das trendige Naturmaterial ist inzwischen ein gern gesehener Gast in unserer Wohnung. Aufgrund seiner hitzebeständigen und abwaschbaren Eigenschaften eignet sich Kork auch hervorragend für Topf- oder Glasuntersetzer sowie stylische Platzsetzs, die du ganz leicht mit ein paar Korkplatten und Acrylfarben selbst gestalten kannst.

daheim.de-Styling-Tipp: Mit buntem Geschirr kann man tolle Farbakzente setzen, schlichte weiße Teller wirken auf dem Naturmaterial besonders edel.

Kork Untersetzer und buntes Geschirr
© daheim.de; chanon83/Shutterstock.com; Ayman alakhras/Shutterstock.com

An die Wand gebracht

Aus dünnen Korkplatten ist aber nicht nur fix eine tolle Tischdeko gebastelt. Mit dem natürlichen Rohstoff lassen sich auch sehr leicht kleine Hexagone für die Wand herstellen, die den coolen Geometrie-Look in deinem Wohnzimmer vervollständigen. Natürlich kannst du auch die Korken von leeren Weinflaschen sammeln, die du anschließend in gleichmäßig dünne Scheiben schneidest und der Reihe nach auf ein Brett mit Wandhaken klebst – fertig ist deine neue Pinnwand!

Produktempfehlungen von Segmüller

Ähnliche Artikel