Kreativer Trend: Wohnen mit Blumen

Flower Splash!

Tulpen vor romantischem Bett mit Blumenkissen
© Kachergina/Shutterstock.com

Jetzt, wo unser Garten sich in seiner vollen Blütenpracht zeigt, wollen wir uns den Sommer auch ein Stück weit ins Haus holen. Mit frischen Schnittblumen in einer hübschen Vase klappt das meist recht gut. Doch das trendige Wohnen mit Blumen funktioniert auch auf andere Weise. Hier ein paar kreative Anregungen und Ideen:

Einfach mal umdenken

Vase, Rosen, Blumenampel
© daheim.de; Mr.Boy/Shutterstock.com

Wer sagt denn, dass Blumen immer nur auf dem Tisch oder der Kommode stehen müssen? Schicke Bodenvasen interpretieren das Wohnen mit Blumen auf eine moderne Art und eignen sich hervorragend für langstielige Gartengewächse wie z. B. Sonnenblumen. Neben Eisenblumensäulen, wie man sie derzeit häufig beim Scandi Chic sieht, liegen raffinierte Wandvasen ebenfalls total im Trend. Mit ein wenig Bastelgeschick kann man sich diese aus Glühbirnen oder Reagenzgläsern in Kombination mit einem schlichten Holzbrett sogar ganz leicht selbst basteln.

Plakative Wandgestaltung

Wohnen mit Blumen, Blumentapete
© united photo studio/Shutterstock.com

Blumentapeten waren bereits in den 1960er und 1970er Jahren schwer angesagt und erleben derzeit im Rahmen von Vintage Look und Retro Style ein echtes Revival. Aber Vorsicht: Als großflächige Muster sollte man diese an der Wand sowie bei Deko-Accessoires nur partiell einsetzen, da sie auf diese Weise ähnlich wie ein originelles Wandgemälde besser zur Wirkung kommen. Die übrigen Möbelstücke dann am besten unifarben halten.

Flower Power für daheim

Duschtuch Berry Birds von Segmüller, Wohnen mit Blumen
© daheim.de

Egal ob Boho Chic, Ethno- oder Folklore-Stil – Stoffe mit bunten Blüten passen hier einfach immer, beispielsweise als freches Duschtuch im Bad oder Dekokissen auf dem Sofa. Am besten ist es jedoch, den wilden Mustermix auf die Farbwelt des jeweiligen Raumes abzustimmen, sodass nur ein, höchstens zwei Töne im Raum dominieren. Alternativ kann man Blumenmuster in unterschiedlichen Farben, aber von gleicher Art, Größe und Textur kombinieren (z. B. Rosenranken).

Wohnen mit Blumen – wie gemalt

Kamille, Geschirr mit Blumen
© Daria Minaeva/Shutterstock.com

Keinesfalls vergessen beim Wohnen mit Blumen darf man Accessoires, die Illustrationen oder grafische Muster aufweisen, und das gerne auch mal auf Geschirr oder Porzellan. Aufgrund ihrer Leichtigkeit passen sie zu vielen verschiedenen Wohnstilen ebenso wie zu unterschiedlichen Gartenblumen. Stilisiert als kleine Gänseblümchen verbreiten sie einen lieblichen Charme, der besonders gut mit einem romantischen Ambiente harmoniert.

Sommer auf Balkonien

Wohnen mit Blumen, Balkonblumen
© united photo studio/Shutterstock.com

In den warmen Monaten wird der Balkon zum zusätzlichen (Outdoor)Zimmer, in dem Blumen natürlich nicht fehlen dürfen. In unterschiedlichen Pflanzgefäßen aus Bast, Keramik, Ton oder Zink macht sich der farbenfrohe Blütenschmuck besonders gut – und duftet dazu noch herrlich nach Sommer.

Produktempfehlungen von Segmüller

Ähnliche Artikel