So wird aus „Urlaub zu Hause“ etwas ganz Besonderes

Ferien-Feeling daheim

Familie Beine hoch
Patrick Foto/@shutterstock.com

Urlaub mit den Kindern zu Hause ist langweilig? Keineswegs! Mit ein paar guten Ideen kann es die schönste Familienzeit des ganzen Jahres werden, denn endlich gibt es mal keinen Zeitstress …

Seele baumeln lassen:

Hänge einen Hängesessel oder eine Hängematte auf den Balkon oder in den Garten. So kann jeder, der eine Auszeit haben möchte, es sich mit einem Eis und einem guten Buch gemütlich machen. Mit etwas Fantasie träumt man sich so in die Hängematte direkt am Meer …

Mutter und Kind in Hängesessel; Hängematte am Strand
© daheim.de; Durch Dudarev Mikhail/Shutterstock.com

Zaubermittel „Abwechslung“:

Ob du das Abendessen in den Garten verlegst (tolle Tipps gibt’s hier …) oder einfach mal abends eine Feuerschale aufstellst und ihr Stockbrot macht – kleine Abenteuer kann man super auch daheim erleben!

Feuerstelle Garten Balkon
@daheim.de

Joker gegen Langeweile:

Überraschung perfekt: Jedes Familienmitglied darf einen Wunsch auf einen geheimen Zettel schreiben, was er oder sie an dem Tag gerne erleben möchte. Dann wird die Glücksfee aktiv und das Programm für den Tag ausgelost!

Projekt „Zimmerverschönerung“:

Zimmer aufräumen ist Alltag … und doof. Das steht fest. Eine echte Zimmerverschönerung aber kann ein tolles Ferienprojekt sein: Ausmisten, Platz schaffen und endlich das ersehnte Hochbett aufstellen oder eine Wand farbig streichen. Mach daraus ein Spaßprojekt – deine Kids werden mit Eifer dabei sein!

Gemütliches Kinderzimmer mit farbiger Wand
© daheim.de

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Produktempfehlungen von Segmüller

Ähnliche Artikel