Schnelles Familien-Picknick daheim

Abenteuer Abendbrot

Familie beim Picknick
© Monkey Business Images/Shutterstock.com

Wer kennt das nicht: Manchmal reicht es, eine Alltagssituation einfach mal ein ganz wenig anders zu gestalten, und schon ist der Nachwuchs voller Eifer dabei? Probier doch mal aus, das Abendbrot kurzerhand auf den Boden  zu verlegen und als Picknick zu gestalten! Dafür musst du noch nicht einmal in den Park fahren. Denn auf die Schnelle eignen sich Balkon oder Terrasse genauso gut. (Zur Not – und bei entsprechend miesem Wetter – macht sich selbst der Fußboden im Wohnzimmer perfekt als Abenteuer-Spielwiese.) Eines ist sicher: Butterbrot und Gurkenscheibe werden den Kids als Picknick gleich doppelt so gut schmecken!

Denn: Kinder lieben das Besondere und Außergewöhnliche und werden begeistert mit in die Vorbereitungen einsteigen. Und da du beim Picknick daheim nicht an einen weiten Transport, Gewicht- oder Platzbeschränkung denken musst, kannst du mit deinen Kids ein richtiges Picknick deluxe vorbereiten! Auf geht’s …

Das benötigst du für euer spontanes Picknick:

1. Die Basis muss stimmen: Picknickdecke für Krümelmonster

Dein Spontan-Zuhause-Picknick wird mit einer robusten Decke und vielen Kissen auf jeden Fall supergemütlich. Besser als eine Wolldecke ist eine pflegeleichte Decke, die du notfalls auch in die Waschmaschine stecken kannst.

daheim.de-Tipp: Ist dein Nachwuchs noch ein großes Krümel- und Kleckermonster, bietet ein Outdoor-Teppich eine absolut unkomplizierte Unterlage. Selbst klebrige Essensreste lassen sich im Handumdrehen mit ein wenig Wasser und Spüli entfernen.

Robuster Outdoorteppich mit Wellenmuster
© daheim.de

2. Unkompliziert und edel zugleich: Tablett oder Etagere

Anders als beim Picknick im Stadtpark, brauchst du für das Daheim-Picknick keine besonderen Transportschüsseln für die Speisen. Wenn du alles auf einem Tablett vorbereitest, ist das Picknick im Handumdrehen fertig und serviert. Besonders stylish ist eine Etagere. Das zuvor langweilige Wurstbrot wird hier zur begehrten Picknick-Kost, bei der auch manch wählerischer Mini-Feinschmecker plötzlich zugreift.

Etagere und Holztabelett
© daheim.de

3. Beleuchtung to go

Mit transportierbaren LED-Lampen wird jedes Spontan-Picknick wortwörtlich zum absoluten Highlight. Die kabellose Lampe mit Akku zaubert einen echten Hingucker auf die Mitte deiner Picknickdecke. Vorteil: Sie bietet eine (kinder-)sichere Alternative für das Windlicht mit echten Kerze.

Schlichte LED-Tischleuchte
© daheim.de

4.  Last-but-not-least: Leckerschmecker muss es sein!

Wenn du – am besten unterstützt von deinen kleinen Küchenhelfern – alles bereits in der Küche in Verzehrgröße zubereitest, kann das Geschirr heute einfach mal im Schrank bleiben. Eine Papierserviette reicht aus und macht am Ende das Aufräumen weniger aufwändig.

Unsere daheim.de-Tipps für kleine Leckerschmecker:

Wir finden: Besonders aufwändig muss das Essen für ein Spontan-Picknick gar nicht sein. Der Clou ist auch hier, einfach mal eine andere Darreichungsform zu wählen …

  • Very british: Das Sandwich. Klaro, Sandwiches gehen immer und gehören zum Picknick dazu. Ob Frischkäse- oder Salamistulle: Steche die Sandwiches ganz einfach mit einer Plätzchenform aus. Die neue Optik macht Appetit – wir prophezeien: Selbst ein schnödes Käse-Brot wird in dieser Picknick-Variante ratzfatz im Bauch deines Nachwuchses verschwinden.
    Sandwich mit Ausstechform schneiden
    © Prostock-studio/Shutterstock.com
  • Very easy: Der Mini-Auflauf. Als Mama hast du ein Muffinblech für Kindergeburtstage mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit daheim. Diesmal füllst du es aber nicht mit Kuchenteig, sondern herzhaft. Superschnell hast du kleine Spaghetti-Muffins hergestellt. Deiner Kreativität und Kombinierfreude sind hier keine Grenzen gesetzt. Denke aber an ausreichend Öl für die Förmchen und ausreichend „Klebemasse“ für die Nudeln, also Ei und Käse. Deinen Kids wird es Freude machen, dich bei der Zubereitung nach Kräften zu unterstützen.
    Herzhafte Muffins; Muffin Form
    © AS Food studio/Shutterstock.com; daheim.de
  • Very wichtig: Der gesunde Snack. Ein paar Vitamine sollten natürlich nicht fehlen. Superhübsch sehen Spieße aus, die du zum Beispiel mit Blaubeeren und Wassermelone bestückst. Dabei kommt wieder die Ausstechform zum Einsatz: Ein Wassermelone-Stern macht aus dem Fruchtspieß den perfekten Obst-Zauberstab!
    Fruchtspieß mit Wassermelone und Blaubeeren
    © Sunny Forest/Shutterstock.com
  • Very erfrischend: Der 5-Minuten-Familien-Smoothie. Toll für ein Picknick ist ein selbstgemachter Smoothie, von dem du für die Familie gleich eine ganze Kanne herstellen kannst: Alles, was du brauchst sind 2-3 Bananen, eine Packung Tiefkühl-Himbeeren, ca. 200 ml Apfelsaft. Einfach mit dem Zauberstab pürieren – fertig!
    Weiße Porzellankanne und Himbeersmoothie
    © daheim.de; Magdanatka/Shutterstock.com

Viel Spaß beim Abenteuer Abendbrot!

Produktempfehlungen von Segmüller

Ähnliche Artikel