Leseecke für Kinder

Gemütlich schmökern im Kinderzimmer

Leseecke Kinderzimmer Segmueller
© gpointstudio/Shutterstock.com

Lesen ist wichtig für Kinder: Es regt die Fantasie an und ermöglicht das Erlernen von neuem Wissen. Eine gemütliche Leseecke im Kinderzimmer unterstützt den Nachwuchs von klein auf, so dass Bücher noch mehr Spaß machen.

Gemütliche Unterlage

Kinderteppich mit Fischen und Sitzsack in Hai-Form
© daheim.de; Redshinestudio/Shutterstock.com

Es braucht nicht viel, damit aus einer Ecke des Kinder- oder Jugendzimmers eine Leseecke wird. Ein Sitzsack oder Bodenkissen und ein flauschiger Teppich sorgen für eine bequeme Leseposition. Je nachdem, wie dein Kind am liebsten liest – auf dem Bauch liegend, im Sitzen oder eher auf dem Rücken – wirst du eher das eine oder das andere wählen. Auch ein Schlafsessel oder eine Matratze mit vielen Kissen sind für die Leseecke toll .

Das macht die Leseecke perfekt

Kommode, Leseecke im Kinderzimmer
© daheim.de: © Photographee.eu/Shutterstock.com

Gutes Licht ist natürlich besonders wichtig, um von Anfang an die Augen zu schonen. Schön ist auch ein kleines Bücherregal oder ein Zeitschriftenhalter in Griffweite, wo die aktuellen Lieblingsbücher Platz finden. Wer möchte kann auch ein kleines Podest in den Raum bauen, wo die Leseecke im Kinderzimmer leicht erhöht Platz findet und so zu etwas ganz Besonderem wird.

Produktempfehlungen von Segmüller

Ähnliche Artikel