Kleine Sofas für mehr Freiraum

Platz da!

Kleines Sofa
© Africa Studio / Shutterstock.com

Kleine Sofas sind platzsparend und eignen sich daher besonders gut für kleine Räume. Die Mini-Couches passen aber auch hervorragend zum skandinavischen Einrichtungsstil sowie neuerdings auch wieder in die gemütliche Wohnküche. Außerdem haben sie gegenüber der ausladenden Sofalandschaft mit dazugehörigem Mobiliar einen weiteren, entscheidenden Vorteil: ein hohes Maß an Flexibliliät. Ob Fernsehsessel, Sitz-Pouf oder Hocker – hier kannst du kombinieren, wie es dir gefällt.

Klare Formen beim Scandi Chic

Blaues Zweisitzersofa
© daheim.de

Der reduziert schlichte skandinavische Wohnstil braucht auch die entsprechenden Möbelstücke, weshalb zu dieser Einrichtung kleine Sofas in sanften Farbtönen und mit wenig Schnickschnack besonders gut harmonieren. Doch auch zu einer modernen Einrichtung passen die Zweisitzer perfekt.

Kuschelplatz in der Küche

Sofabank Lentine von Segmüller
© daheim.de

Ein neuer Trend sind kleine Sofas in der Küche, die aus Platzgründen natürlich nicht zu wuchtig und ausladend sein dürfen. Das Ergebnis: eine gemütliche Wohnküche mit Sitzplatz zum gemütlichen Verweilen, schließlich sind ja auch die Partys in der Küche immer am besten.

Echte Alleskönner

Schlafsofa Roots von Segmüller
© daheim.de

Frei in den Raum stellen, an die Wand schieben, den trendigen Hightech-Relax-Sessel dazu stellen: Kleine Sofas sind wahre Verwandlungskünster, weshalb du mit ihnen im Grunde alles anstellen kannst. Aufgrund ihrer schmaleren Ausmaße sind sie sehr flexibel und machen so jede gewünschte Veränderung in deinen eigenen vier Wänden problemlos mit.

Produktempfehlungen von Segmüller

Ähnliche Artikel