Grau als edle Trendfarbe

Shades of Grey für jeden Raum

Einrichten in Grau, Schlafzimmer
© Photographee.eu/Shutterstock.com

Ob als hochwertiger Wandanstrich, für einzelne Möbelstücke oder um mit Heimtextilien in diesem Ton schicke Akzente zu setzen: Cooles Grau ist nach wie vor schwer angesagt und lässt sich aufgrund seiner schlichten Eleganz prima mit anderen Farben und Materialien kombinieren. Zudem ist der beliebte Ton auch äußerst facettenreich: Von dunklem Anthrazit über helles Steingrau bis hin zu kühlem Taubengrau – innerhalb dieser trendigen Farbfamilie ist einfach alles erlaubt. Wir haben uns für dich mal nach den verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten umgesehen und sind begeistert von der Vielfalt, die uns die unterschiedlichen Grautöne bieten:

Grau und … Weiß

Küche in Grau und Weiß
© daheim.de

Grau ist das neue Weiß, sagt man. Wer seine Wände dennoch lieber klassisch hell gestalten möchte, kann mit Möbeln in der Trendfarbe für Highligts im Wohn- oder Esszimmer sorgen, und auch eine offene Küche in dunkleren Nuancen macht sich gut. Bewährtes Schwarz macht den reduzierten Monochrom-Stil perfekt.

Grau und … Grau

Einrichtung in Grautönen
© daheim.de; Lustrator/Shutterstock.com

Von wegen graue Maus! Diese Farbe ist alles andere als eintönig: Von rötlich über bläulich bis gelblich stehen zahlreiche Nuancen zur Verfügung. Unterschiedliche Grautöne strahlen zudem eine Art zurückhaltende Eleganz aus und sorgen so für optische Ruhe im Raum. Allgemein gilt:

  • Dunkles Grau: Wirkt als moderne Wandfarbe eher dramatisch und braucht unbedingt hellere Akzente bzw. eine entsprechende Beleuchtung, damit das jeweilige Zimmer nicht düster wirkt.
  • Helles Grau: Passt sehr gut als Wand- oder Bodenbelag, zum Beispiel in einer modernen Landhausküche. Zudem bietet es Einrichtungsstücken in kräftigen Farben einen optimalen Präsentationshintergrund. Möbel in einer hellgrauen Farbgebung schmeicheln vor allem einer weißen Einrichtung.

Grau und … Blau

Einrichtung in grau/petrol
© daheim.de; Lustrator/Shutterstock.com

Grautöne mit Braunanteil lassen das heimische Wohnambiente besonders warm und gemütlich erscheinen. Diese harmonieren meist sehr gut mit kühlen Blau- oder frischen Petroltönen, denn Gegensätze ziehen sich bekanntlich an bzw. besagt auch eine Feng-Shui-Regel möglichst viel Blau, Grau und Braun zu verwenden.

Grau und … Neon

Graue Einrichtung mit neonfarbenen Stühlen
© daheim.de; Lustrator/Shutterstock.com

Kontraste schaffen kannst du mit grellen Neontönen. Wer’s weniger kräftig mag, sollte sonniges Gelb als farbenfrohen Kombinationspartner in seinen eigenen vier Wänden wählen. Generell lässt sich Grau sehr gut mit unterschiedlichen Farben kombinieren. So nimmt ein sanftes Rosé der kühlen Nuance die Strenge, Violett sorgt für einen Hauch von Glamour und Orange betont das Retro-Feeling daheim.

Grau und … Holz

Einrichten in Grau, Holz
© JZhuk/Shutterstock.com

Versuch’s mal mit Gemütlichkeit, zum Beispiel in Form von warmen Hölzern oder auch Leder, wie man es derzeit vor allem beim Scandi Chic sieht. Möbel aus diesen Materialien mildern die kühle Wirkung von Grau und sehen zudem einfach toll aus. Ergänzen kannst du diesen Look mit weitere Naturmaterialien wie Leinen oder (Baum)Wolle in gedeckten Tönen.

Grau und … Pflanzen

Einrichten in Grau, Pflanzen
© Photographee.eu/Shutterstock.com

Urban Jungle nennt man den derzeit sehr beliebten Einrichtungsstil mit möglichst vielen Grünpflanzen, die in Verbindungen mit einer grauen Einrichtung ein Stück Natur ins Haus bringen. Frisches Grün gibt deinen Räumen Tiefe und sorgt für eine beruhigende Atmosphäre. Nicht nur in den Wintermonaten schick: Pflanzen mit grauen oder silbrig-weißen Blättern.

Grau und … Beton

Couchtisch Pombal von Segmüller, Einrichten in Grau
© daheim.de

Beton erzeugt eine Art Loftfeeling daheim. Wer jedoch in einer Mietswohnung zu Hause ist, muss häufig auf die aufwändige Wandgestaltungstechnik verzichten oder spezielle Tapeten verwenden. Die einfachste Lösung: Möbelstücke im lässigen Industrie-Chic-Look (beispielsweise Couch- oder Beistelltische), die ebenfalls den gewünschten Effekt erzielen.

Grau und … Stein

Einrichten in Grau, Bad
© Photographee.eu/Shutterstock.com

Wand- oder Bodenbeläge aus Naturstein liegen voll im Trend. Vor allem im Bad machen sich die großflächigen Platten, z. B. in Schieferoptik, besonders gut. Ein Badezimmer in Grau- und Weiß ist zudem zeitlos. Bestehende Nasszellen kannst du mit Handtüchern und Badvorlegern in Grautönen mühelos aufwerten.

Produktempfehlungen von Segmüller

Ähnliche Artikel