Praktische Garten- und Balkonmöbel

Bequemes und Schönes für wenig Platz

Garten- und Balkonmöbel für wenig Platz vonSegmueller
© ESstock/Shutterstock.com

Wer schöne Möbel für seinen Balkon oder eine kleine Terrasse sucht, der braucht nicht auf Design und edle Optik verzichten: Schicke Garten- und Balkonmöbel für wenig Platz gibt es aus verschiedensten Materialien und in unterschiedlichsten Stilen, von klassisch über verspielt oder exotisch bis jugendlich: aus Holz, Metall, Kunststoff oder Rattan. Allerdings sollte man einige Einrichtungstipps beachten, damit der vorhandene Platz nicht überladen wirkt.

Großer Eindruck mit kleinen Sets

Klappmöbel für Balkon
© daheim.de

Ein passendes Set aus Tisch und Stühlen wirkt harmonisch und lässt die vorhandene Fläche gleich eine Nummer größer wirken, wenn die Abmessungen des Sets dazu passen. Wer kein vorhandenes Set findet, das seinen Vorstellungen entspricht, kann sich auch eine passende Kombination selbst zusammenstellen: Wichtig dabei ist, dass sowohl die Materialien als auch die Farben der Garten- und Balkonmöbel harmonieren. Zu einem Tisch aus Metall passen Stühle aus Kunststoff. Wer einen Holztisch wählt, sollte dazu eher Stühle aus Metall oder Korbgeflecht nehmen als einen ähnlichen Holzstuhl. Denn auch wenn diese im ersten Moment farblich dazu passen, können sie bereits nach wenigen Sommern anders nachdunkeln als der Tisch. Man sollte beim Einkauf auch daran denken, wie man die Möbel im Winter unterbringen oder schützen will. Wer hierfür wenig Platz hat ist mit Klappmöbeln am besten bedient. Diese haben auch den Vorteil, dass man mehr Möbel unterbringen kann  – etwa einen Liegestuhl – wenn man alles, was man gerade nicht braucht, einfach zusammenklappen kann. Auch das Gewicht von Tischen und Bänken sollte man bedenken: etwa, wenn man die Möbel an verschiedenen Stellen im Garten einsetzen möchte, je nachdem, wie die Sonne gerade steht.

Extras für wenig Platz

Holzbank auf Balkon
© daheim.de

Auch Bänke, Liegestühle oder Hängesessel können auf dem Balkon oder einer kleinen Terrasse sehr gut aussehen. Wichtig ist, hier ebenfalls eher zierliche Möbelstücke zu nehmen und diese sparsam zu kombinieren. Eine Bank kann, an der Wand aufgestellt, zwei oder drei Stühle ersetzen und so Platz sparen helfen. Rückt man den Tisch weg und einen Hocker davor ist sie ein prima Ersatz für einen Liegestuhl. Ideal sind auch Multifunktionsmöbel wie ein kleiner Hocker, der einem weiteren Gast Platz bietet und auch als Beistelltisch genutzt werden kann. Wer seine Garten- und Balkonmöbel sorgsam auswählt, wird lange Freude daran haben und kann sie mit der entsprechenden Deko aus Kissen und Balkonteppichen auch immer wieder neu stylen.

Produktempfehlungen von Segmüller

Ähnliche Artikel