Trendteppich Shaggy - komfortabler Blickfang. Haben Sie auch schon einmal überlegt, wie Sie Ihr Zuhause gemütlicher machen können, ohne große Veränderungen oder gar Renovierung? Hier ist die perfekte Lösung für Sie: Der Shaggy Hochflor Teppich! Denn Gutes kann so einfach sein! Setzen Sie ein Highlight und genießen Sie seinen gemütlichen Effekt. Shaggy Teppiche erfreuen sich aufgrund Ihrer weichen und kuscheligen Struktur großer Beliebtheit und verleihen einen Eindruck von Wärme und Behaglichkeit, den auch Sie schätzen werden. Bei der großen Auswahl, die zur Verfügung steht, haben Sie die Möglichkeit, daheim Ihren Stil einzubringen oder noch zu betonen. Der Unterschied wird auch Ihren Gästen nicht entgehen, die garantiert von der positiven Wirkung dieser Neuanschaffung begeistert sein werden. Auch kleine Veränderungen können sehr viel bewirken und Farbe ins Leben bringen. Und die Optik allein ist nicht alles, was der Shaggy Teppich zu bieten hat. Seine weiche Struktur lädt dazu ein, Zeit auf dem Shaggy Teppich zu verbringen. Das können Sie sich nicht vorstellen? So wird Ihr Boden zum Platz für ganz besondere Augenblicke: Ob beim Spielen mit den Kleinen, für ruhige Stunden mit einem Buch vor dem Kamin oder auch einem vertrauten Gespräch unter Freunden. Mit einem großen, weichen Kissen können Sie es sich bequem machen und einmal die Perspektive ändern. Seien Sie kreativ und lassen Sie sich auf neue Ideen ein. Ihren Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt und Sie werden rasch feststellen, dass Shaggy Teppiche eine Bereicherung für den Alltag sind. Einerlei in welchen oder wie vielen Räumen Sie sich für den Shaggy Hochflor Teppich entscheiden, Ihre Füße werden den Komfort lieben und nicht mehr missen wollen! Bei der großen Auswahl ist für jeden etwas dabei und bei den unbegrenzten Farb- und Designvarianten fällt es leicht, Ihrem Heim eine frische Note zu verleihen. Hier finden garantiert auch Sie den richtigen Shaggy Hochflor Teppich für sich!

Hochflorteppiche Shaggy

Hochflorteppiche Shaggy

Fußverwöhn-Programm: Shaggy Teppiche

Flauschig-weiche, lange Zotteln – nicht nur Ihre Füße werden sie lieben! Der Shaggy Hochflor lädt regelrecht zum direkt darauf Niedersinken ein.

117
Kategorie
  1. Teppiche
  2. Hochflorteppiche Shaggy
Marke
  1. (86)
  2. (18)
Preis
  1. bis
     
Neuheiten & Angebote
  1. (10)
  2. (86)
Material
  1. (4)
  2. (3)
  3. (24)
Farbe
  1. Beige
  2. Blau
  3. Braun
  4. Creme
  5. Grau
  6. Grün
  7. Rot
  8. Schwarz
  9. Silber
  10. Türkis
  11. Weiß
Verfügbarkeit
  1. (58)
  2. (74)
Breite
  1. bis
     
Durchmesser
  1. bis
     
117 Artikel
Expertentipp
Schöner kuscheln mit Shaggy-Teppichen
Wie in den 70er-Jahren kommen Sie daher: zottelig, ein bisschen wild – shaggy eben. Zu Beginn Ihres Siegeszuges durch unsere Räume kleideten sie sich noch in dezente, helle Farben – heute setzen sie sich mit kräftigen Farben und Mustern in Szene.
Gülcin Cevik
Shaggys, Hochflorteppiche
Unsere Expertin Gülcin Cevik gibt nützliche Tipps zum Thema Shaggys
Hochflorteppich, Shaggy

 

Der Shaggy - Ein Kind der 70er
Der Name Shaggy ist Englisch für struppig, zottig und beschreibt das typische Erscheinungsbild dieses Hochflorteppichs. Die ersten Shaggys waren (meist weiße) Flokatis, die in den 1970er Jahren modern waren und viele Wohnzimmer zierten. Auch knallbunte, damals noch haarsträubende Shaggys waren lange beliebt. Heute haben sich die Materialien deutlich verbessert. Wenn es jetzt auf einem Shaggy knistert, liegt es nicht mehr an der Faser … Die Kunstfasern von heute sind antistatisch und schmutzabweisend. Von natürlichen Farben bis knallbunt und gemustert ist unter den Shaggys so ziemlich alles vertreten. In jedem Fall ist ein Shaggy ein absoluter Wohlfühlteppich für daheim, zum Barfußlaufen und Kuscheln.
Expertentipp
Teppiche – Bodenständig bis abgehoben
Rund oder quadratisch, oval oder rechteckig oder eine außergewöhnliche Form? Möglichkeiten für Teppiche gibt es viele, aber in Ihr Zuhause soll er perfekt passen. Dieser Ratgeber soll Ihnen helfen, die Auswahl zu erleichtern.
Gülcin Cevik
Teppich-Größe & -Form
Unsere Expertin Gülcin Cevik gibt nützliche Tipps zum Thema ‚Teppich-Größe & -Form‘
Teppichabmessung mit Malerkrepp abgeklebt
- 1 -
Kleben Sie mit Malerkrepp die Bodenfläche ab, auf der in Zukunft Ihr neuer Teppich liegen soll. So erkennen Sie am besten, ob die Maße, die Sie im Kopf haben, auch tatsächlich zu der Fläche passen. Auch verschiedene Formen lassen sich auf diese Weise einfach ausprobieren.
runder Teppich
- 2 -
Runde oder ovale Teppichformen machen sich sehr gut, zwischen Möbeln als dekorativer Blickfang. Eckige Formen hingegen brauchen weniger Platz und eignen sich bestens als weiche Unterlage unter einem Tisch mit Stühlen.
Expertentipp
Wissenswertes in Sachen Teppich
Flauschige, lange Zotteln oder kurz geschoren, aber samtig? Schlicht und eindrucksvoll in Ihrer Lieblingsfarbe oder modern gemustert? Echte Wolle oder pflegeleichte Mikrofaser? Wir zeigen Ihnen welche Möglichkeiten Ihnen offen stehen.
Gülcin Cevik
Teppich-Muster & -Material
Unsere Expertin Gülcin Cevik gibt nützliche Tipps zum Thema ‚Teppich-Muster und –Material‘
Muster Teppich

 

Wolle oder Kunstfaser?
Teppiche aus natürlicher Wolle sind angenehm weich und sehr langlebig. Sie sind jedoch schwerer als Kunstfasern. Der natürliche Fettfilm der Wolle wirkt schmutzabweisend und selbstreinigend. Kunstfasern hingegen sind günstiger zu haben und auch für Allergiker besser geeignet. Außerdem wiegen sie weniger und sind oft auch maschinenwaschbar. Kunstfaser-Teppiche gibt es in unzähligen verschiedenen Dessins – sie passen deshalb besonders gut zu moderner Einrichtung oder auch in belebte Umgebung mit Kindern.
Expertentipp
Schöner kuscheln mit Shaggy-Teppichen
Wie in den 70er-Jahren kommen Sie daher: zottelig, ein bisschen wild – shaggy eben. Zu Beginn Ihres Siegeszuges durch unsere Räume kleideten sie sich noch in dezente, helle Farben – heute setzen sie sich mit kräftigen Farben und Mustern in Szene.
Gülcin Cevik
Shaggys, Hochflorteppiche
Unsere Expertin Gülcin Cevik gibt nützliche Tipps zum Thema Shaggys
Hochflorteppich, Shaggy

 

Der Shaggy - Ein Kind der 70er
Der Name Shaggy ist Englisch für struppig, zottig und beschreibt das typische Erscheinungsbild dieses Hochflorteppichs. Die ersten Shaggys waren (meist weiße) Flokatis, die in den 1970er Jahren modern waren und viele Wohnzimmer zierten. Auch knallbunte, damals noch haarsträubende Shaggys waren lange beliebt. Heute haben sich die Materialien deutlich verbessert. Wenn es jetzt auf einem Shaggy knistert, liegt es nicht mehr an der Faser … Die Kunstfasern von heute sind antistatisch und schmutzabweisend. Von natürlichen Farben bis knallbunt und gemustert ist unter den Shaggys so ziemlich alles vertreten. In jedem Fall ist ein Shaggy ein absoluter Wohlfühlteppich für daheim, zum Barfußlaufen und Kuscheln.
Schließen
Loading