Treten ausdrücklich erlaubt – und sogar erwünscht! Schon lange ist die Fußmatte nicht mehr nur schnöder Schmutzfang und lieblos hingelegter Fußabstreifer vor der Haus-, Wohnungs- oder Eingangstür. Ein schöner Vorleger lädt Gäste und Bewohner zum Eintreten in den Flur ein und heißt sie herzlich willkommen. Fußabstreifer gibt es in allen erdenklichen Farben – von Tiefschwarz über Grau- und Brauntöne, Blau- und Grüntöne bis hin zu schrillen Mustern und Designs in allen wunderbaren Farben des Regenbogens. Und auch in Sachen Form sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt: rechteckig, quadratisch, rund, oval, oder in Figurenform. Daneben ist auch die Spannbreite an Materialien schier unerschöpflich: glänzendes oder mattes Metall, natürliche Kokosfasern, unverwüstliches Gummi, pflegeleichte Baumwolle, stabiles Holz und viele mehr.Mit einer Fußmatte kann man aber auch ein Statement setzen: „My home is my Castle“, „Tritt mich, ich steh drauf“, „Carpe diem“ … lustige oder nachdenkliche Sprüche sind ganz vorne dabei, wenn es um Fußmatten geht. Aber auch ein einfacher Willkommensgruß wie „Welcome“ oder „Hereinspaziert“ macht immer einen guten Eindruck und man kommt dieser netten Aufforderung gerne nach. Aber bei allen dekorativen und schmückenden Aspekten machen selbstverständlich auch die modernen Varianten des Fußabstreifers einen hervorragenden Job und eben genau das, wofür sie im Grunde ja gemacht sind: Wohnung und Haus frei von Straßendreck und sonstigem Schmutz halten. In Kombination mit bequemen Gästehausschuhen aus Filz oder Stoff, die es in praktischen Sets gibt, bleiben die eigenen vier Wände somit möglichst lange staub- und schmutzfrei.

MEHR
Fußmatten

Fußmatten

Hereinspaziert

Fußmatten sind robust, können ganz schön viel einstecken und sehen dabei auch noch gut aus. Und das Beste: Straßenschmutz bleibt da, wo er hingehört - vor der Tür.

Fußmatten

31 Artikel
31
Kategorie
  1. Teppiche
  2. Fußmatten
Marke
  1. (17)
  2. (14)
Preis
  1. bis
     
Neuheiten & Angebote
  1. (28)
Material
  1. (14)
  2. (17)
Farbe
  1. Anthrazit
  2. Beige
  3. Blau
  4. Braun
  5. Bunt
  6. Grau
  7. Grün
  8. Rot
  9. Schwarz
Breite
  1. bis
     
Durchmesser
  1. bis
     
Trockner
  1. (16)
  2. (12)
Expertentipp
Teppiche – Bodenständig bis abgehoben
Rund oder quadratisch, oval oder rechteckig oder eine außergewöhnliche Form? Möglichkeiten für Teppiche gibt es viele, aber in Ihr Zuhause soll er perfekt passen. Dieser Ratgeber soll Ihnen helfen, die Auswahl zu erleichtern.
Gülcin Cevik
Teppich-Größe & -Form
Unsere Expertin Gülcin Cevik gibt nützliche Tipps zum Thema ‚Teppich-Größe & -Form‘
Teppichabmessung mit Malerkrepp abgeklebt
- 1 -
Kleben Sie mit Malerkrepp die Bodenfläche ab, auf der in Zukunft Ihr neuer Teppich liegen soll. So erkennen Sie am besten, ob die Maße, die Sie im Kopf haben, auch tatsächlich zu der Fläche passen. Auch verschiedene Formen lassen sich auf diese Weise einfach ausprobieren.
runder Teppich
- 2 -
Runde oder ovale Teppichformen machen sich sehr gut, zwischen Möbeln als dekorativer Blickfang. Eckige Formen hingegen brauchen weniger Platz und eignen sich bestens als weiche Unterlage unter einem Tisch mit Stühlen.
Expertentipp
Wissenswertes in Sachen Teppich
Flauschige, lange Zotteln oder kurz geschoren, aber samtig? Schlicht und eindrucksvoll in Ihrer Lieblingsfarbe oder modern gemustert? Echte Wolle oder pflegeleichte Mikrofaser? Wir zeigen Ihnen welche Möglichkeiten Ihnen offen stehen.
Gülcin Cevik
Teppich-Muster & -Material
Unsere Expertin Gülcin Cevik gibt nützliche Tipps zum Thema ‚Teppich-Muster und –Material‘
Muster Teppich

 

Wolle oder Kunstfaser?
Teppiche aus natürlicher Wolle sind angenehm weich und sehr langlebig. Sie sind jedoch schwerer als Kunstfasern. Der natürliche Fettfilm der Wolle wirkt schmutzabweisend und selbstreinigend. Kunstfasern hingegen sind günstiger zu haben und auch für Allergiker besser geeignet. Außerdem wiegen sie weniger und sind oft auch maschinenwaschbar. Kunstfaser-Teppiche gibt es in unzähligen verschiedenen Dessins – sie passen deshalb besonders gut zu moderner Einrichtung oder auch in belebte Umgebung mit Kindern.
Expertentipp
Statement setzen
Fußmatten müssen nicht langweilig sein. Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Farben, Materialien und Formen – und das auch mit den passenden Weisheiten. Witzige Sprüche zaubern den ankommenden Gästen noch vor der Wohnung ein Lächeln ins Gesicht.
Expertentipp
Tipps für die Reinigung
Bei Schuhabtretern aus Kunststofffasern ist die Reinigung meist ganz einfach. Denn: sie lassen sich oftmals in der Waschmaschine waschen. Fußmatten aus Naturmaterialien wie Kokosfasern hingegen sollten ab und an ausgeklopft werden.
Schliessen
Schließen
Loading