Spätestens kurz vor dem errechneten Geburtstermin sollten Sie verkünden können: Mission erfüllt - Babyzimmer komplett. Der Nachwuchs kann sein erstes eigenes Reich beziehen. Damit Sie diesen Zeitpunkt nicht verpassen, sollten sich werdende Eltern rechtzeitig Gedanken darüber machen, wie sie das Babyzimmer einrichten möchten. Denn schließlich möchte niemand eine solch wichtige Entscheidung übereilt treffen. Bevor Sie sich daran machen, die einzelnen Komponenten für Ihr Babyzimmer zu bestellen, überlegen Sie sich genau, was Sie alles für Ihr Baby Komplettzimmer benötigen: Im Zentrum eines jeden Babyzimmers stehen selbstverständlich die Möbel. Doch auch ein neuer Zimmeranstrich, ein babygerechter Bodenbelag oder ein niedlicher Teppich, zwei verspielte Kinderlampen, Vorhänge und Bilder gilt es auszuwählen. Ob warme Holztöne, freundliche Pastellfarben oder Weiß mit bunten Akzenten - Machen Sie sich Gedanken darüber, in welchen Farben Sie das Babyzimmer gestalten möchten. Lassen Sie sich von den vielen Fotos in der Kategorie Babyzimmer komplett inspirieren. Schließlich geht es darum zu überlegen: Wann ist das Babyzimmer komplett? Oder anders ausgedrückt: Was benötigt das Baby in den ersten Lebensmonaten? Für die erste Zeit reicht sicher ein Stubenwagen und eine Wickelkommode mit ausreichend Stauraum für die Anziehsachen. Aber schon bald wird Ihr kleiner Schatz Spielsachen, Stofftiere und erste Bücher sein Eigen nennen. Um Ordnung im Babyzimmer zu halten, benötigen Sie also zumindest ein Regal. Und auch die Garderobe Ihres Nachwuchses wird recht bald sehr umfangreich sein, so dass die Anschaffung eines Kleiderschrankes ansteht. Sollten Sie also für die Erstausstattung Ihres Baby Komplettzimmers zunächst die Basisvariante aus Stubenwagen und Wickelkommode wählen, sind Sie mit Möbeln aus einer Möbelserie gut beraten. Hier können Sie später weitere Module, wie ein Babybett, ein Regal oder einen Kleiderschrank, hinzukaufen. Oftmals lassen sich solche Möbel auch von Babyzimmermöbeln zu Kinderzimmermöbeln umbauen. So haben Sie stets das altersgerechte Babyzimmer komplett – und bereits erste Bausteine für das Kinderzimmer. Denn aus Ihrem kleinen Baby wird schneller ein Kindergartenkind werden, als man glauben mag.

Babyzimmer-Serien

Babyzimmer-Serien

Baby Komplettzimmer: Perfekte Harmonie

Schrank, Bett, Wickelkommode – Baby Komplettzimmer sind aus einem Guss, passen perfekt zusammen und bringen so ganz viel Ruhe und Geborgenheit ins Babyzimmer.

231
Kategorie
  1. Möbel
  2. Babyzimmer
  3. Babyzimmer-Serien
Marke
  1. (17)
  2. (8)
  3. (99)
  4. (1)
  5. (25)
  6. (9)
  7. (5)
  8. (19)
  9. (17)
  10. (15)
  11. (9)
  12. Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Preis
  1. bis
     
Neuheiten & Angebote
  1. (9)
  2. (12)
Material
  1. (8)
  2. (88)
  3. (122)
  4. (13)
Farbe
  1. Blau
  2. Braun
  3. Eiche
  4. Esche
  5. Fichte
  6. Gelb
  7. Grau
  8. Grün
  9. Kiefer
  10. Violett
  11. Weiß
Verfügbarkeit
  1. (138)
  2. (94)
231 Artikel
Expertentipp
Jeder Tag ist Weltkindertag
Hier gibt’s alles, was Kinder glücklich macht: Spielbetten, Kinderleuchten, Kinderteppiche, Sitzsäcke und das weltbeste Pizzarezept.
Isabella Schiffelholz
Kunterbunte Kinderwelt
Unsere Expertin Isabella Schiffelholz gibt nützliche Tipps zum fantasievollen Kinderzimmer
Spielbett, Hochbett
- 1 -
Aufregende Abenteuerwelten
Aus einem Kinderzimmer wird ein aufregender Abenteuerspielplatz, wenn multifunktionale und mitwachsende Möbel zum Spielen und Toben einladen. Aus einem Bett wird ein Prinzessinnenschloss oder eine Räuberhöhle, die zum Verstecken spielen animiert.
bunte Kinderwelt, fantasievolles Kinderzimmer
- 2 -
Kleine Tricks für Minis
Kleine Menschen ganz groß: Wählen Sie Möbel, die die Eigenständigkeit Ihres Kindes fördern. So können sich auch die Kleinsten am Morgen ihre Anziehsachen selbstständig aus dem Schrank holen oder ihre Spielsachen am Abend einräumen. Das macht stolz.
Expertentipp
Bezaubernde Kinderwelten
Wenn Sie ein Kind erwarten, dann trommeln Sie sicher schon ungeduldig mit den Fingern. Zu gern möchten werdende Eltern lieber heute als morgen das kleine Reich für den Nachwuchs einrichten. Was Sie dabei beachten sollten, verraten wir Ihnen hier.
Isabella Schiffelholz
Möbel, die mitwachsen
Unsere Expertin Isabella Schiffelholz gibt nützliche Tipps zum Thema Babyzimmer
Babyzimmerschrank
- 1 -
Platz für Lieblingskleider
Dass ein Babybett mitwachsen kann, wissen Sie sicher schon. Aber vergessen Sie nicht: Mit den Kleinen wächst auch ihre Garderobe und der Platzbedarf. Kaufen Sie am besten rechtzeitig einen Schrank, der auch für Kinder- und Jugendkleidung groß genug ist.
Babybett
- 2 -
Schlaf schön, Kindchen
Das ideale Babybett lässt sich mühelos in der Höhe verstellen. Wenn ihr Kind noch sehr klein ist, sollte es in der obersten Position schlafen. So müssen Sie sich nicht tief nach unten beugen und Ihr Kind fühlt sich nicht von Gitterstäben eingeschlossen.

Aufbewahrungsbox
Calla

6 Varianten
Lieferzeit ca. ab 1 bis 2 Werktage

Portobello

29,90 Eur
Expertentipp
Bunte Babyaccessoires
Worauf freuen sich vor allem werdende Mütter wohl am meisten? Natürlich auf ihr Baby – und darauf, ein wunderhübsches Kinderzimmer für den Nachwuchs einzurichten. Wir verraten Ihnen, was Sie über Beleuchtung und Dekoration für die Kleinsten wissen sollten.
Isabella Schiffelholz
Schöne, bunte Babywelt
Unsere Expertin Isabella Schiffelholz gibt nützliche Tipps zum Thema Babyaccessoires
Wandtattoo
- 1 -
Wandtattoo – So geht’s glatt
Heben Sie den Wandschmuck an den zwei oberen Ecken an und kleben Sie ihn auf die gewählte Position. Dann streichen Sie ihn von oben nach unten auf die Oberfläche. Aber Achtung: Nach einem frischen Farbanstrich sollten Sie damit drei Wochen warten.
Kommode, Spielzeug, Kuscheltieret
- 2 -
Freie Bahn für kleine Künstler
Wandkritzeleien gehören im Kinderzimmer und manchmal auch im Rest der Wohnung fast schon dazu. Ein Ablenkungsmanöver hilft: Streichen Sie eine Wand im kleinen Reich mit Tafelfarbe und Ihr Kind kann dort ungestört sein künstlerisches Talent ausleben.
Expertentipp
Ciao, ciao, Chaos!
Achten Sie beim Babyzimmerschrank darauf, dass die Regale und Fächer nicht zu groß sind oder kaufen Sie praktische Unterteilungen dafür. Vor allem in den ersten Jahren ist Kinderkleidung noch so klein, dass sie nicht so gut gestapelt werden kann.
Schliessen
Schließen
Loading