Wanduhren als Accessoire

Es muss nicht immer gleich ein neuer Anstrich oder Tapetenwechsel sein. Mit einer modernen Wanduhr setzen Sie einen tollen dekorativen Akzent, der ganz nebenbei noch einen praktischen Nutzen erfüllt. Nie war es schöner, die Uhr im Auge zu behalten – bei der riesigen Auswahl an kreativen Wanduhren-Designs.

Die richtige Zeit am richtigen Ort

Von trendigen Wandtattoo-Uhren bis hin zu den klassischen Bahnhofsuhren sind die Gestaltungsmöglichkeiten vielfältig und können passend zu jedem Einrichtungsstil gewählt werden. Generell werden bei aktuellen Designs gerne herkömmliche Zeigersysteme mit den unterschiedlichsten Farben und Formen kombiniert, wodurch sich für jedes Zimmer der richtige Zeitmesser finden lässt.

Technisch immer am Puls der Zeit

Mit dem richtigen Antrieb läuft’s wie geschmiert. Prinzipiell unterscheidet man bei Uhren mechanische, elektrische und Schwerkraftantriebe. Letzterer kommt bei Pendel- und Kuckucksuhren zum Einsatz. Doch da der Schwerkraftantrieb in Sachen Genauigkeit nicht mit der modernen Technik mithalten kann, wird er immer seltener eingesetzt. Mechanische Uhrwerke werden hauptsächlich bei Armbanduhren verbaut. Musste man das Federuhrwerk früher noch von Hand aufziehen, wird die Rotation bei modernen Automatik-Quarz-Uhren durch Bewegungen des Handgelenks ausgelöst. Somit ist das manuelle Aufziehen über ein separates Rädchen heute nicht mehr notwendig. Die meisten Wanduhren werden elektrisch angetrieben.


 

Per Zeitstrom in die Zukunft

Elektronische oder elektrische Uhren sind derzeit allgegenwärtig. Sie lassen sich leicht in Computer oder Handy integrieren, funktionieren meist äußerst genau und lassen sich einfach synchronisieren, z. B. per Bluetooth-Technik oder Funk. Der umweltfreundlichste elektronische Zeitmesser ist die Solaruhr.

Zeitlose Hingucker, zeitgemäß inszeniert

Auch wenn elektrische Uhren die Zukunft dominieren werden, so sind der Charme und der dekorative Effekt eines klassischen Uhrwerks ebenfalls noch sehr beliebt und weit verbreitet. Modernes Design nutzt auch klassische Uhrwerke noch gerne als dekoratives Gestaltungsmittel, das mehr oder weniger betont und kunstvoll in Szene gesetzt wird. So wird der filigrane Mechanismus gerne prominent präsentiert, z.B. in einem Plexiglas-Gehäuse.

Wie Sie sehen, können Wanduhren sehr viel mehr, als nur die Zeit anzeigen. Stimmig in Ihr Einrichtungsensemble eingebunden, geben sie dem einzelnen Raum seine ganz persönliche, besondere Note. Je nach Modell und Platzierung, lässt sich das Zifferblatt prima zum eindrucksvollen Wandgemälde wandeln. 

Passende Produkte
Schliessen
Schließen