Vorhang auf für Gardinen

Vorhänge für den Landhausstil

Wenn Sie gern mit natürlichen Materialien wohnen und den angesagten Landhausstil lieben, dann wählen Sie am besten warme, strapapzierfähige Materialien. Einfache Stoffe aus Leinen, dicke Baumwolle oder Batist sind hübsch und gemütlich. Setzen Sie auf Understatement, zuviel des Guten wie auffällige Blumenmuster wirken schnell altbacken. Besonders toll sehen glatte Stoffe aus, die gern Streifen oder dezente! florale Drucke haben dürfen.

Vorhänge für modernes Wohnen

Eine loftartige Gründerzeitwohnung, aber auch moderne Häuser vertragen sich gut mit Schiebegardinen und Raffrollos. So wird der luftige Gesamteindruck nicht erschlagen, sondern nur unterstrichen. Auch als Türersatz für offene Schränke, Raumteiler oder Dekoration eignen sich die Verwandlungskünstler perfekt. Je nach Funktion können Sie zwischen transparenten, bedruckten oder dunklen, unifarbenen Stoffen wählen.

Vorhänge für den großen Auftritt

Stoffe können einen ganzen Raum beherrschen. Gut so! Denn wenn der Rest der Wohnung sich etwas zurücknimmt, ist die Bühne frei für auffällige Farben, florale Muster und schwere Stoffe wie Samt oder Chenille. Natürlich gilt: Je dicker der Stoff, desto weniger Licht. Vergessen Sie also bei der Wahl Ihres Vorhangs nicht, welche Funktion der Raum erfüllt, in dem er hängt. Achten Sie auch darauf, dass die Vorhänge bodenlang sind, so kommen Sie am schönsten zur Geltung.

Schliessen
Schließen