Ein stilsicher gedeckter Tisch

Sie lieben es Freunde und Familie zum gemütlichen Nachmittagskaffee oder edlen Dinner einzuladen? Mit den richtigen Tipps und Kniffen zaubern Sie aus Tischwäsche, Deko und Geschirr ein Gesamtkunstwerk, das Ihre Köstlichkeiten im perfekten Rahmen präsentiert.

Für jeden Gast ein Ehrenplatz:
Egal ob Ihr Tisch rund oder eckig ist, Sie sollten jedem Sitzplatz ca. 60 bis 80 cm Breite zugestehen, damit beim Tafeln auch genügend Bewegungsfreiheit vorhanden ist. Bedenken Sie, dass der Tisch weit genug von der Wand entfernt steht, um Ihren Gästen ein bequemes Aufstehen zu ermöglichen.

Ob Grün, ob Braun, Sie sollten bei der Tischwäsche nicht nur auf Weiß vertrauen. Zwar bildet die Tischdecke sozusagen die Leinwand, auf der Sie Ihr Mahl gestalten, doch muss diese nicht zwingend rein weiß sein. Beziehen Sie bei der Farbwahl Ihrer Tischdecke auch die Einrichtung mit ein und schaffen Sie ein stimmiges Gesamtbild. Ein weißes Tischtuch eignet sich dagegen besonders für festliche Anlässe, für Mittag- und Abendessen und Weiß lässt Ihnen auch beim Dekorieren viel Freiheit. Farbenfroh passt prima zum Frühstück und auch zum nachmittäglichen Kaffee oder Tee. Die Tischdecke hat die richtige Größe, wenn sie an jeder Tischkante 25 – 30 cm überhängt.

Nicht nur Tischdecken können Ihren Tisch decken. Schöne Deko auf der Tischdecke – und Speis & Trank sehen gleich noch eine Spur appetitlicher aus. Achten Sie bei der Deko darauf, dass neben den frischen Blumen auch Geschirr, Besteck und Gläser zum Anlass passen und sich stimmig ins Gesamtbild einfügen. Festliche Stimmung kommt auf, wenn Sie weißes oder romantisch gemustertes Porzellan mit mundgeblasenen Kristallgläsern und Silberbesteck kombinieren. Wer’s lieber rustikaler mag, greift zum Steingutgeschirr. Und für weniger ausgefallene Tischrunden ist das pflegeleichte Edelstahlbesteck die perfekte Wahl.

Ordnen Sie beim Eindecken das Besteck von außen nach innen an, so dass die Besteckteile für die Vorspeise ganz außen und die für den Hauptgang ganz innen liegen. Besteck für Desserts oder einen Käsegang platzieren Sie am Kopfende des Tellers. Grundsätzlich werden Messer immer rechts, mit der Schneide nach innen und Gabeln immer links angeordnet.

Für Tipps zur Wahl der richtigen Gläser lesen Sie unseren Ratgeber „Trinkglas“.

Schliessen
Schließen