Die ganze Vielfalt der Vasen

Ganzjährig schöne Vasen

Zum herrlichen Anblick von Sommerblumen im Beet gibt es auch zahlreiche pflegeleichte Lösungen, die Sie ganzjährig genießen können. Nutzen Sie Ihre freien Blumenvasen doch mal leer - als schlichtes Deko-Objekt - im Zusammenspiel mit Figuren oder einer schönen Schale. Oder beleben Sie die Vasen mit künstlichen Blüten oder einer Kombi aus getrockneten Blättern und Stängeln mit Samenkapseln sowie Bambus- oder Grasbündeln.

Dekorative Transparenz

In transparenten Übertöpfen und Vasen können Sie natürlich auch noch viele andere Sachen dekorativ in Szene setzen. Probieren Sie es doch mal mit künstlichen Rosenblättern, Federn, Tannenzapfen oder im Herbst mit getrocknetem, buntem Laub und später mit Weihnachtskugeln. Dazwischen kann noch eine Lichterkette für gemütliche Stimmung sorgen.

Ideen für Bauch und Zylinder

Bauchige und zylindrische Glasvasen, lassen sich auch wunderbar als Pflanzschalen nutzen. Einfach unten und seitlich mit Kieselsteinen oder Hydrokulturkugeln füllen, gewünschte Pflanzen mit wenig Erde mittig einsetzen und noch eine Lage Steine oder Kugeln drüber. Die Pflanze sollte tief in der Vase sitzen, so dass nur die obersten Blätter oder Blüten herausspitzen. Prima auch für alle Frühlingsblüher, wie Hyazinthen.

Sammelsurium aufpeppen

Die meisten Ihrer Übertöpfe haben Sie mal als Geschenk bekommen und nun besitzen Sie ein Sammelsurium unterschiedlichster Formen, Farben und Größen daheim? Kein Problem. Die einfache Lösung um für Harmonie zu sorgen, sind schöne Papiertüten in einheitlicher Farbe oder mit Muster. Der Clou daran: Sie können öfter mal wechseln, ohne gleich die Pflanzen umzutopfen. Etwas aufwändiger, aber auch eine prima Idee, ist, die Töpfe mit geeigneter Farbe zu überpinseln. Dann machen auch die unterschiedlichen Formen gar nichts mehr aus. Im Gegenteil, sie wirken interessant und bringen Abwechslung aufs Fensterbrett.

Übertöpfe als Dekoration oder Accessoire

In Übertöpfen lassen sich aber auch ganz andere Dinge platzieren als lebendige oder künstliche Topfpflanzen: Schon eine fantasiereiche Komposition aus unterschiedlichen getrockneten Stängeln und Holzstäben – ob naturbelassen oder bunt bemalt – macht daraus ein unübersehbar dekoratives Ensemble. Und wenn Sie’s lieber praktisch mögen, machen Sie ungenutzte Übertöpfe zum Platz für gesammelte Kleinigkeiten, seien es Wollreste, Ihre Lieblingspinsel, Küchenutensilien oder auch die Einkaufszettel des ganzen Jahres.

Ganz klassisch - und doch ein wahrer Blickfang

Ausgesprochen dekorativ sind Vasen, die klassisch mit frischen Schnittblumen gefüllt sind. Ein Schuss Lebensmittelfarbe ins Blumenwasser färbt Blüten ein und verleiht Ihrem Strauß eine ganz persönliche und auffällige Note. Wenn Sie Kinder haben, bemalen Ihre Porzellanvase einfach mal mit abwaschbaren Farben. Zusammen mit den Kids sorgen Fingerfarben hier für besonders viel Spaß.

Schliessen
Schließen