Nordisch nobel

 

Die Skandinavier gehören angeblich zu den glücklichsten Menschen der Welt. Kein Wunder, wenn man so lichtdurchflutet, anheimelnd, unbekümmert und vor allem im Einklang mit der Natur wohnt. Das skandinavische Design ist ein Wohnstil für jedermann – wir verraten Ihnen, wie Sie ihn in Ihren eigenen vier Wänden entspannt in Szene setzen.
Möbel
Frisch, klar, schlicht und natürlich – das skandinavische Möbeldesign setzt auf Ecken und Kanten. Schnörkel und Spielereien werden weitestgehend vermieden. Die Skandinavier verbinden ihre Liebe zur Tradition mit Zeitlosigkeit. Es ist faszinierend, dass ein Möbelstück im skandinavischen Stil auch Jahre nach seinem Entwurf noch immer unglaublich modern wirkt. Dabei verkörpern die einfach gehaltenen, aber massiven Möbel auch den skandinavischen Sinn für Nachhaltigkeit. Die typische Mischung aus Schlicht- und Gemütlichkeit erreicht dieser Wohnstil mit einer Kombination aus strahlend hellem Weiß und warmen Holzelementen. Setzen Sie beim Einrichten nicht nur auf teure Schmuckstücke. Der Scandinavian Look ist lebensnah und authentisch. Es dürfen sich also auch gern einfache und erschwingliche Möbelstücke darunter mischen.

Accessoires
Echte Highlights setzen beim Scandinavian Design Leuchten, die von der Natur inspiriert sind. Ihre wunderschönen floralen Formen und hellen Farben sorgen für viel Leichtigkeit im eigenen Heim. Dazu kommen weitere Accessoires wie aus Holz und Glas designte Windlichter, die die wilde Schönheit und Tradition des Landes widerspiegeln. Schlichte weiße Kerzen fügen sich hier harmonisch ein. Dekorieren Sie die organisch geformten Vasen dieses Wohnstils mit Zweigen oder schlichten Blüten in intensiven Farben – das ergibt ein wunderbares Ambiente auf einem massiven Holztisch. Eine lange Tradition in nordischen Ländern haben die geheimnisvollen Fabelwesen, die sich nicht nur im Kinderzimmer, sondern auch auf Geschirr, Bildern und Stoffen tummeln. Gehen Sie auf die Suche nach ihrer Lieblingsfigur – in die lebensfrohen Motive kann man sich wirklich verlieben.

 

Farben & Material
Die Skandinavier haben eine lange Tradition im Textildruck und werden nie müde, hier immer wieder neue Designs zu entwerfen. Klare, strahlende Farben dominieren neben pastelligen Tönen. Viele Muster und Formen sind wie fast alles im Scandinavian Design aus der Natur entlehnt, zum Beispiel Bäume und Tiere. Dazu kommen grafische Karo- und Zickzack-Muster, gern kunterbunt wie eine blühende Sommerwiese. Kombinieren Sie die puristischen Möbel mit warmen Materialien wie Fell, Filz, Leder und Leinen. Das nimmt der skandinavischen Einrichtung die Strenge und schafft eine echte Wohlfühlatmosphäre. Auch handgewebte Teppiche sind eine wunderbare Ergänzung zur nordischen Eleganz.
Schliessen
Schließen