Herbst im Chalet

Luxuriöse Chalets und rustikale Almhütten sind perfekte Zufluchtspunkte, wenn das Leben in der Großstadt mal wieder zu hektisch wird. Ankommen, durchatmen und sofort  wohlfühlen heißt die Devise. Sie müssen übrigens gar nicht weit fahren, um diese ganz besondere Atmosphäre zu genießen. Der Stil gemütlicher Bergrefugien kommt zu Ihnen.

Die Möbel: urig und ursprünglich

Schlicht, luxuriös und dennoch ursprünglich – das sind wichtige Prinzipien für die zeitgemäße Interpretation des Chalet-Stils. Traditionelle Details wie eine handbemalte Holztruhe oder ein uriger Ohrensessel gesellen sich zur eleganten Ledercouch und zum schlichten, massiven Holzstisch. Auch die hellen Leinensofas des Landhausstils, cleane weiße Sitzmöbel aus Kunststoff und Edelstahl-Elemente fügen sich stimmig in den Alpenlook ein. Tipp: Brechen Sie ein wenig aus dem rustikalen Einheitslook aus und kombinieren Sie mutige Farbakzente wie knallrote Sessel. Das lockert das Ambiente herrlich auf und macht vor allem in der dunklen Jahreszeit immer gute Laune.

Die Accessoires: Auf die Details kommt's an

Der Chalet-Style ist unglaublich detailverliebt. In karierte Deckchen, Hirschgeweihe, alpenländliches Blümchengeschirr und edle Kronleuchter. Dazu Tiermotive, wohin man schaut: auf Kissen, Decken, Servietten, als Skulpturen, auf der morgendlichen Kaffeetasse und auf dem abendlichen Brotschneidebrettchen. Enorm wichtig ist eine romantische Lichtstimmung, die sich mit Windlichtern in kräftigen Orange-Tönen und dicken, weißen Kerzen in rustikalen Laternen wunderschön gestalten lässt. Besonders authentisch sind Fotorahmen oder Glasuntersetzer aus Baumscheiben, die Sie mit ein bisschen Geschick auch selbst kreieren können.

Die Farben & Materialien: rustikale Muster & verspielte Dekore

Die Farben des Waldes sorgen für eine behagliche Stimmung: Braun und Creme treffen auf Rot- und Grüntöne in allen Schattierungen. Traditionelle Karomuster und uriges Blümchendekor sind angesagte Muster im Look der Bergwelt. Edel wird der Chalet-Stil mit einem Hauch von Gold und Silber, cleanes Weiß dagegen sorgt für moderne Akzente. Für den Charme im Chalet sind schwere Felle, graue oder bunte Filz-Accessoires und weiche Kaschmirdecken zuständig. Als wahre Bodenschätze erweisen sich traditionell geknüpfte Läufer mit nostalgisch-verspielten Mustern oder Tiermotiven. Im Bett dagegen wird’s mit schlichten, weißen Leinen richtig kuschlig und warm.

Passende Produkte
Schliessen
Schließen