Einfach anknipsen: Leuchten 2013

Licht ist essenziell für unser Wohlbefinden – besonders bei wenig Sonneneinstrahlung und nach Sonnenuntergang spendet Helligkeit Kraft und sorgt für gute Stimmung, vermittelt Wohlbehagen und Wohnlichkeit, setzt Akzente und schafft Atmosphäre. Allerdings: Zwischen der reinen Ausleuchtung eines Raumes und der Gestaltung mit der richtigen Beleuchtung liegen Welten. Gefragt ist perfekt gesetztes Licht. Lampen und Leuchten, die auf den Punkt genau da Licht hinbringen, wo Sie es brauchen – mal hell, mal sanft, mal indirekt. Was wäre eine kuschelige Leseecke ohne eine gute Stehlampe, Ihre persönliche Ruheoase im Schlafzimmer ohne weiches, indirektes Licht oder der Schreibtisch ohne praktische Tischleuchte? Eine Pendelleuchte passt ideal über den Esstisch, im Bad vor dem Spiegel macht mildes, indirektes Licht eine gute Figur. Für dunkle Ecken im Flur bieten sich Deckenleuchten an. Auch durch Deckenstrahler können wenig attraktive Schatten verhindert und Ecken optimal ausgeleuchtet werden. Und weil die Anforderungen so unterschiedlich sind, gibt es für all diese Lampen unterschiedlichste Leuchtmittel. Zum Einsatz kommen heute meist Halogen-, Energiespar- oder LED-Lampen in verschiedenen Helligkeitsstufen. Und auch Lampenmodelle gibt es in allen Formen und Farben – und vor allem für jeden Geschmack. Die Kreativität der Designer ist hier schier unerschöpflich. Um Ihnen die Entscheidung leichter zu machen, präsentieren wir Ihnen ein ausgewähltes Angebot ungewöhnlicher Leuchten, die Ihre Räume nicht nur erhellen, sondern für behagliche Stimmung sorgen und dabei auch noch gut aussehen.

Schliessen
Schließen