Setzen Sie ein besonderes Highlight in Ihrem Wohnzimmer mit einem stylischen Teppich. Unabhängig vom Untergrund, ob Parkett, Laminat, Marmor oder Fliesen: einen Akzent zu setzen wertet das Wohngefühl auf. Doch sollten Sie beim Kauf auf eines achten. Glatte Böden sind tückisch! Ihr geliebtes Accessoire kann auf ihnen verrutschen, zu wandern beginnen oder Wellen schlagen. Damit Sie einer solchen Stolperfalle entgehen, empfehlen sich Antirutschmatten. Diese praktischen Unterleger sind meist aus rutschsicherem PVC gefertigt. Damit garantieren Sie Sicherheit für Sie und Ihre Liebsten. Legen Sie die Antirutschmatte einfach unter Ihren Teppich. Durch einen enormen Gleitwiderstand bleibt Ihr Eyecatcher wo er hingehört. Unabhängig ob sie einen besonders glatten Boden haben oder nicht. Eine Antirutschmatte als Teppichunterlage hat noch viele weitere Vorteile. Sie besitzen einen hervorragend weichen Trittkomfort, sind Trittschalldämmend und schonen dazu noch sowohl Ihre Teppiche als auch Ihren Boden. Ihre Antirutschmatte perfekt zuzuschneiden und zu positionieren ist denkbar einfach. Sie sollte an jeder Kante etwa 10 cm kleiner als Ihr Teppich sein. Orientieren Sie sich also einfach an seinen Maßen. Nehmen Sie eine handelsübliche Schere und schneiden Sie Ihre Teppichunterlage zu. Legen Sie anschließend die Antirutschmatte auf die gewünschte Stelle. Beachten Sie auf jeden Fall, dass sie flach auf dem Boden liegt. Das garantiert, dass die Antirutschmatte all Ihre Vorzüge voll zur Geltung bringen kann. Eine Teppichunterlage schützt nicht nur vor Verrutschen. Als Mittelstück zwischen Teppich und Boden bewahren sie beide Seiten vor vorzeitiger Abnutzung und Beschädigungen. Durch die Formbeständigkeit der Antirutschmatte beugen Sie nicht nur Knickstellen und Falten vor. Auch beim Reinigen trumpft der versteckte Helfer auf. Ihr Teppich wird sich wegen der beidseitigen Beschichtung der nicht rutschenden Unterlage eine Massage mit dem Staubsauber genießen und keinesfalls auf die Idee kommen, störrisch Falten zu schlagen.

Teppichunterlagen

Teppichunterlagen

Geben festen Halt: Antirutschunterlagen

Damit alle Ihre Läufer, Teppiche und Matten am Platz bleiben und nicht wegrutschen können, am besten gleich von Anfang an Antirutschmatten unterlegen.

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

Schliessen
Schließen